Wie man DNS auf Android ändert

Mit einer einfachen Konfiguration erhalten Sie mehr Geschwindigkeit und Privatsphäre auf Android.

Das Ändern Ihrer DNS-Server auf einem Android-Telefon erfordert nur einen kurzen Blick in die Settings-App.

DNS steht für Domain Name System und dient als „Telefonbuch“ für das Internet. DNS ist verantwortlich für die Übersetzung von Domains (wie lifewire.com) in routingfähige IP-Adressen, die leichter zu merken sind. Schließlich wollen Sie sich nicht 151.101.130.114 als Adresse für lifewire.com merken müssen. Und ohne DNS konnten diese Domänenadressen nicht in routingfähige IP-Adressen umgewandelt werden. Deshalb ist DNS so wichtig.

Jedes Gerät, das Zugang zur Außenwelt benötigt (das Wide Area Network, auch bekannt als WAN), hat einen DNS-Server (oder zwei), der Ihrem Telefon sagt, wie es zu einer bestimmten Adresse gelangt. Diese Adressen sind fast immer mit Ihrem Geräteträger (z.B. Verizon, AT&T oder Sprint) oder dem von Ihnen verwendeten drahtlosen Netzwerk verknüpft. Diese DNS-Dienste, die von Ihrem Netzbetreiber oder Wi-Fi-Netzwerk bereitgestellt werden, sind möglicherweise nicht immer die schnellsten bei der Übersetzung von Domains in IP-Adressen. Oder schlimmer noch, sie könnten weniger als sicher sein. Leider ist es nicht möglich, die Träger-DNS eines nicht verwurzelten Geräts zu ändern. Es ist jedoch möglich, die DNS-Adressen zu ändern, wenn sie mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Da drahtlose Netzwerke oft weniger sicher sind als Carrier-Netzwerke, kann es sinnvoll sein, die verwendeten DNS-Dienste zu ändern.

Versionsinformationen

Diese Demonstration wird Android 9 (Pie) und Android 8 (Oreo) verwenden. Die Schritte sollten jedoch bei früheren Iterationen ähnlich sein (zurück zu Version 6). Der größte Unterschied besteht lediglich in der Position der App-Einstellungen und dem Aussehen der Konfigurationsbildschirme.

Welche DNS-Adressen zu verwenden sind

Es mag schwierig erscheinen, die DNS Ihres Geräts manuell zu ändern, aber das ist es nicht. Bevor Sie dies tun, müssen Sie wissen, welche DNS-Adressen zur Verfügung stehen. Die beiden beliebtesten kostenlosen DNS-Dienste sind Google und OpenDNS. Sie können beide Dienste auswählen, da sie beide gleichermaßen funktionieren. Diese Adressen sind:

Google: 8.8.4.4.4 und 8.8.8.8.8.8
OpenDNS: 208.67.222.222.222 und 208.67.220.220.220

Ändern des DNS auf Android 9 (Pie)

Android 9 kam mit einer völlig anderen (und viel einfacheren) Methode zum Ändern der DNS-Adressen. Anstatt die Adressen pro Netzwerk ändern zu müssen, können Sie alternative DNS-Adressen an einem einzigen Standort festlegen. Es gibt jedoch noch einen weiteren sehr wichtigen Unterschied. Mit Android 9 können Sie keinen Standard-DNS-Server (wie Google oder OpenDNS) konfigurieren. Stattdessen müssen Sie das so genannte DNS über TLS verwenden, das eine verschlüsselte Form von DNS ist. Diese Adressen sind Domainnamen und keine IP-Adressen.

Einer der beliebtesten privaten DNS-Dienste ist CloudFlare. Die CloudFlare-DNS-Adresse lautet 1dot1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com. Sie können auch den CleanBrowsing DNS-Dienst verwenden, der über drei verschiedene DNS-Server verfügt:

Sicherheitsfilter, der Phishing, Malware und bösartige Domänen blockiert und die Adresse security-filter-dns.cleanbrowsing.org verwendet.

Familienfilter, der den Zugriff auf erwachsene, pornografische und explizite Websites sowie auf Websites wie Reddit blockiert. Dabei wird die Adresse family-filter-dns.cleanbrowsing.org verwendet.
Adult Filter, der den Zugriff auf alle erwachsenen, pornografischen und expliziten Websites blockiert und die Adresse adult-filter-dns.cleanbrowsing.org verwendet.

Um das DNS auf Android Pie manuell zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

Ziehen Sie die Benachrichtigungsblende zweimal nach unten und tippen Sie dann auf das Zahnradsymbol in der linken unteren Ecke der Blende. Tippen Sie im erscheinenden Fenster auf Netzwerk & Internet.

Tippen Sie im erscheinenden Fenster auf Erweitert, um den Eintrag Private DNS anzuzeigen.

Zahnradsymbol, Netzwerk & Internet, Erweiterte Tasten in den Einstellungen von Android 9
Tippen Sie auf Private DNS, wählen Sie Private DNS provide hostname und geben Sie entweder die CloudFlare-URL oder eine der CleanBrowing URLs im angegebenen Bereich ein.

Privater DN, privater DNS-Anbieter-Hostname und DNS-Adresse hinzugefügt
Tippen Sie zum Abschluss auf Speichern.

Und das ist alles, was man tun muss, um das DNS auf Android 9 zu ändern.

Änderung des DNS auf Android 8 und früheren Versionen

Als nächstes konfigurieren wir ein Wi-Fi-Netzwerk, um einen alternativen DNS-Server auf Android Oreo zu verwenden. Diese Methode funktioniert auch für Android 7 und 6 (obwohl die Position einiger der Einstellungen variieren kann).

Denken Sie daran, dass beim Ändern der DNS-Adresse für Android 8 und früher, dies pro Netzwerk geschieht, so dass Sie dies für jedes drahtlose Netzwerk tun müssen, das Sie einen anderen DNS-Server/Dienst verwenden möchten.

Hier ist die Vorgehensweise:

Ziehen Sie die Benachrichtigungsblende zweimal nach unten, tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und dann auf Wi-Fi.

Drücken Sie lange auf den Namen des zu ändernden drahtlosen Netzwerks und tippen Sie dann auf Netzwerk ändern.

Drei Android 8-Bildschirme mit dem Zahnradsymbol, der Wi-Fi-Taste und dem Menüpunkt Netzwerk ändern.
Tippen Sie auf Erweiterte Optionen und dann auf DHCP.

Erweiterte Optionen, DHCP-Buttons in den Einstellungen von Android 8
Tippen Sie im Popup-Fenster auf Statisch und dann auf Statisch.