So entfernen Sie OneDrive aus dem Datei-Explorer unter Windows 10

Sie können den OneDrive-Eintrag schnell aus dem Datei-Explorer entfernen, wenn Sie keine Verwendung dafür finden, und in diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie es geht!

OneDrive kann als einer der besten Cloud-Speicherdienste angesehen werden, die Sie nutzen können. Wenn Sie ein PC-Benutzer sind, ist OneDrive sogar unter Windows 10 integriert. Bei onedrive ordner löschen, wenn diese nicht mehr benötigt werden.  Es fügt auch einen Eintrag in den linken Bereich des Datei-Explorers ein, wenn Sie vielleicht nicht sehen möchten, ob Sie kein OneDrive-Benutzer sind – oder ob Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, der alles automatisch mit OneDrive synchronisiert.

Explorer

Obwohl Windows 10 keine Option zum Entfernen der OneDrive-Verknüpfung enthält, können Sie in die Registrierung wechseln, um die Verknüpfung manuell zu entfernen.
In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte zum Optimieren der Registrierung, um den OneDrive-Eintrag im linken Bereich des Datei-Explorers zu entfernen, ohne den Dienst jedoch vollständig zu deaktivieren, falls Sie Dateien in der Cloud verwalten oder hochladen müssen.

So entfernen Sie OneDrive aus dem Datei-Explorer

Wichtig: Wie immer ist dies eine freundliche Erinnerung daran, dass das Bearbeiten der Registrierung riskant ist und irreversible Schäden an Ihrer Installation verursachen kann, wenn Sie es nicht richtig machen. Es wird empfohlen, vor dem Fortfahren ein vollständiges Backup Ihres Computers zu erstellen.

Verwenden Sie die Windows-Taste + die Tastenkombination R, um den Befehl Ausführen zu öffnen.

Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK, um die Registrierung zu öffnen.
Durchsuchen Sie den folgenden Pfad:
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diesen bestimmten Eintrag zu finden, gehen Sie wie folgt vor:
Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + F, um die Suche zu öffnen.
Kopieren und fügen Sie in diesem Fall den gesuchten Registrierungseintrag ein:
018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6
Klicken Sie auf Weiter suchen, um eine Suche zu starten.

Dieser bestimmte Eintrag kann in der Datenbank mehrfach wiederholt werden, so dass Sie auf die Schaltfläche Find Next mehrmals klicken müssen, bis die Statusleiste am unteren Rand der Registry lautet: Computer\HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}.
Wählen Sie die Taste {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6} und doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf das DWORD System.IsPinnedToNameSpaceTree.
Ändern Sie den DWORD-Wert von 1 auf 0.

Schließen Sie die Registrierung, um die Aufgabe abzuschließen.
Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, schließen und öffnen Sie den Datei-Explorer, und Sie sollten den OneDrive-Eintrag im linken Fenster nicht mehr sehen. Wenn Sie die Änderung nicht sehen, versuchen Sie, Ihren PC neu zu starten.

Datei Explorer mit OneDrive (links), Datei Explorer ohne OneDrive (rechts)

Kurzer Tipp: Wenn Sie jemals auf den OneDrive-Stammordner zugreifen müssen, geben Sie einfach OneDrive in die Adressleiste des Datei-Explorers ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Wenn Sie die Änderungen rückgängig machen möchten, folgen Sie den oben genannten Schritten, aber diesmal ändern Sie bei Schritt 5 den DWORD-Wert System.IsPinnedToNameSpaceTree von 0 auf 1.

  • Beachten Sie, dass dadurch der OneDrive-Client unter Windows 10 nicht deinstalliert wird, wir entfernen lediglich den Eintrag aus dem Datei-Explorer, wenn Sie keine Verwendung dafür haben.
  • Weitere Windows 10-Ressourcen
  • Weitere Hilfeartikel, Informationen und Antworten zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:
  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Hilfe, Tipps und Tricks zu Windows 10
  • Windows 10-Foren in Windows Central